Die Jagd nach Talenten

Bei der Jagd nach Talenten ist zwar Erfahrung in der Ausgestaltung von Stellenanzeigen sehr hilfreich. Wenn man das aber zu lange oder zu oft macht, verlieren die Texte manchmal an Schwung und Esprit.

Routine-Unterbrecher

Hier vier "Erinnerer", worauf man bei einer Stellenausschreibung immer mal achten kann. Manche davon stammen aus der Themenwelt des NLP, andere sind einfach nur gesunder Menschenverstand.

1. Präzision und Klarheit sind der Schlüssel

Vermeide Floskeln und schwammige Beschreibungen. Sei präzise und klar in deiner Sprache, um die Erwartungen an die Stelle deutlich zu kommunizieren. Beispiele:

Beispiele "Präzision und Klarheit"
  • Statt: "Teamplayer gesucht", verwende: "Wir suchen nach einem motivierten Teamplayer, der unsere Abteilung für Projektmanagement unterstützt."
  • Statt: "Dynamische und motivierte Mitarbeiter erwünscht", verwende: "Wir suchen dynamische und motivierte Mitarbeiter für unser expandierendes Marketingteam."

2. Beschreibung der Unternehmenskultur und des Arbeitsumfelds

Beschreibe die Unternehmenskultur und das Arbeitsumfeld, um Bewerbern einen Einblick zu geben, was sie erwartet. Lebendige Beschreibungen ziehen die Aufmerksamkeit an.

Beispiel "Unternehmenskultur und Arbeitsumfeld"
  • Statt: "Wir bieten ein gewöhnliches Arbeitsumfeld.", verwende "Tauche ein in unsere innovative Arbeitsumgebung mit offenen Räumen und einem motivierten Team, das Zusammenarbeit und Kreativität fördert."

3. Hervorheben von Benefits und Entwicklungsmöglichkeiten

Erläutere die Vorteile, die deine Firma bietet, sei es flexible Arbeitszeiten, Weiterbildungsmöglichkeiten oder Karriereentwicklung.

Beispiel "Benefits und Erfolgsmöglichkeiten"
  • Statt: "Wir fördern Ihre Entwicklung.", verwende "Unser umfangreiches Weiterbildungsprogramm bietet regelmäßige Schulungen und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten, um deine Fähigkeiten kontinuierlich zu verbessern."

4. Nutze starke und gezielte Keywords

Verwende gezielte Schlüsselwörter, die potenzielle Kandidaten ansprechen. Diese können spezifische Fähigkeiten oder Erfahrungen betonen.

Beispiel "Kraftvolle Keywords"
  • Statt: "... suchen jemanden, der gut MS Office umgehen kann.", verwende "Wir suchen nach einem erfahrenen IT-Anwender mit exzellenten Kenntnissen in Microsoft Office-Anwendungen wie Excel, Word und PowerPoint."

Mit präziser Sprache, kulturellen Einblicken und der Betonung von Vorteilen wirst du definitiv die Aufmerksamkeit der talentiertesten Bewerber auf dich ziehen.